Montag, Mai 29, 2006

Mittwoch, Mai 17, 2006

Der Geruch der Einsamkeit

Ich muss viel nachdenken, denn mir geht nicht in den Kopf wie es sein kann. In meiner Familie sind 4 Alkoholiker und ich verstehe das nicht. Ich weiß, was das ist, na klar. Aber mein ganzes Leben wird von dieser Krankheit durchzogen.. und immer mehr gehört sie zu meinem Leben. Und diese 4 Fälle liegen in der Generation meiner Großeltern.. wieso? Als ich kleiner war, hab ich das nie verstanden und je erwachsener ich werde, desto mehr bekomm ich das mit.. Ich empfinde regelrechten Ekel gegen Leute, die schon mittags vor dem Plus ihr Geld abgezählt haben, um sich den nächsten Klaren zu kaufen, für die dieser Platz hinter den Einkaufskörben zum zweiten, aber doch wichtigeren, Zuhause geworden ist. Dort haben sie Freunde, mit denen sie zusammen trinken. Zuhause ist niemand, nur die Einsamkeit. Bei meinen Opas ist das für mich nicht so schlimm, denn ich weiß das schon viel länger, was mit ihnen los ist. Aber meine Oma tut mir richtig leid. Es tut mir richtig weh, wenn ich sie heute sehe und unweigerlich daran denke wie wir als Kinder in ihrem Garten rumgetollt sind, was für eine unheimlich starke Frau sie war.. und jetzt ist sie so gebrechlich, so vergesslich und so einsam. Seit nun fast 30 Jahren. Ich kann sie nichtmehr so behandeln wie früher. Ich habe Mitleid mit ihr. Ich weiß, dass sie das nicht will, denn sie will noch immer die starke Frau von früher sein. Aber sie ist es nicht, vielleicht hat sie es selber noch nicht gemerkt. Immer wenn ich ihre Wohnung verlasse, geht das einzige Leben aus ihrer Wohnung. Jetzt ist sie wieder allein, so wie die ganze Zeit ihres Lebens.
Und jetzt wünschte ich mir, ich wäre so dumm und unwissend wie noch vor ein paar Jahren, mit einem Kopf voller Träume und Illusionen. Die Illusionen einer heilen Welt..

Montag, Mai 01, 2006

Now it's the month of maying


Nun ist schon wieder ein Monat vergangen und ich bin immer glücklicher. Die Sonne die scheint, den ganzen Tag. Der Sommer lässt nicht mehr lange auf sich warten, und bald kann auch ich meine sexy [nackten] Beine zeigen. Man kann auch wunderschön tolle Fotos machen und überhaupt is alles toll. Freu mich schon aufs Auto, dann mischen wir den Strand auf Engelchen. Dieser Blog ist nur für dich, Liebster. Ich freu mich schon soooooooooo sehr auf die nächsten 4 Monate mit dir.

Der Sommer gehört uns, Baby <3

Mittwoch, April 26, 2006

Liebesbrief

Liebster,
Viel ist passiert und passiert immer noch, schätze ich. Wir gehen kaputt miteinander, manchmal, aber wir machen uns beide wieder heile. Ohne einander ginge es nicht. Ich will dich heiraten, die Mutter deiner Kinder sein, aber auch deine beste Freundin bis ans Ende deiner - nein, unserer Tage. Verstehst du? Ich meine es ernst mit uns, ich kann nicht ohne dich, ich will nicht ohne dich. Ich liebe dich, und wenn es manchmal nicht so aussieht, dann tut es mir leid, aber ich hoffe, du weißt es trotzdem besser.


it's no matter of you versus me

Donnerstag, April 20, 2006

Häschen²

Ich liebe dich!!!


Ich bin dir so dankbar, dass ich dich habe. Und auch dass du mich hast, Liebster. Ich liebe dich. Du bist mein Engelchen.
Ein Mongo kommt selten allein.. <3

Mittwoch, April 19, 2006


Ich kann mit dieser Lüge nicht mehr leben.. sie bringt mich um.. Ohh, es tut mir so leid. Ich sterbe.. bitte verzeih mir.. <3

Ich wollte dich nicht enttäuschen..

Sonntag, April 02, 2006

Neues von Bullerbü

»They said it changes when the sun goes down«
Es hat sich allerdings viel geändert, seitdem die Sonne wieder untergeht. Seit dem ich meine Liebe gefunden hab, musste ich viele Freunde gehen lassen und die wenigen die mir blieben, waren oder sind vielleicht immer noch irgendwie wichtig für mich. Ich fühle mit von denen ziemlich hintergangen und verarscht vielleicht. Ich weiß nicht, es tat schon weh. Im Nachhinein versteh ich aber nicht, weshalb ich fast drei Stunden am Stück wegen denen geweint hab. Vielleicht ist die Trauer zur Wut und die Enttäuschung zum Nichts geworden, ich weiß es nicht. Ich bin es ja gewohnt, dass auf einmal von Eben auf Jetzt alles anders ist. Ist auch gut so, denke ich.
Mir geht dieses Lied nicht aus dem Kopf.. es ist toll, ich mags aber gar nicht hören, weils von Fritjof ist. Aber das Lied ist nunmal verdammt toll, das muss ich zu geben. Dass Fritjof und Thomas gestern so getan haben, als sei nichts. Zum kotzen, aber ich weiß, sie haben meine Wut gespürt und konnten natürlich nichts damit anfangen, so sind sie eben, ist mir auch egal. Nun weiß ich ja woran ich an ihnen bin.
Dafür hab ich Johanna jetzt wieder ein Stückchen mehr in meinem Herz. Das klappt so gut mit uns. Vielleicht weil wir uns nicht mehr vormachen, dass es mal so werden könnte wie es mal war. Das wird es nicht. Matthias und Marco sei Dank?! Es ist toll wie's ist.
Ich bin sehr stolz auf das Engelchen, wirklich. Das war das wahrscheinlich schönste Liebesgeständnis, das er hätte machen können.
Ich bin dir so dankbar.

Seit langem mal wieder ein richtiger Text, wurde auch Zeit,was?

Bonsoir...